„Wegbereiterin für den Autorencomic" Jutta Harms ist gestorben

Jutta Harms

Jutta Harms ist am 12. Dezember nach langer schwerer Krankheit in Berlin gestorben. Sie wurde nur 57 Jahre alt. Jutta Harms war unter anderem Pressesprecherin im Reprodukt Verlag und in der Comic-Szene weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

„Sie hat in vielen Funktionen zum Erfolg des unabhängigen Autorencomics in Deutschland beigetragen“, schreibt Lars von Törne in einem Nachruf im Tagesspiegel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.