Er blickt auf eine große Laufbahn als Verleger zurück und ist zudem selbst ein grandioser Übersetzer Nikolaus Hansen (70)

Nikolaus Hansen

Nikolaus Hansen wird heute 70 Jahre alt. Karsten Kredel gratuliert dem Verleger zum runden Geburtstag:

Lieber Niko,

du blickst erstens auf eine große Laufbahn als Verleger zurück: zunächst bei Rogner & Bernhard, dann bei Rowohlt, dann bei mare, schließlich bei Arche und Atrium. Ich stelle mir vor, wie Du die besten, schönsten Bücher in die Welt gebracht und es ganz leicht hast aussehen lassen, doch ganz ehrlich: wenn ich auch weiß, wie prägend sie waren, so kann ich Deine Verlegerjahre kaum angemessen würdigen – wir kannten uns damals schlicht noch nicht. Du bist zweitens ein großer Segler und würdest vermutlich eher ganz aufs Festland verzichten, als jemals land-locked zu leben, doch auch das kann ich nur sanft sehnsüchtig feststellen, habe ich doch selbst bislang noch nicht einmal einen Badesee segelnd durchquert. Seit mehr als einem Jahrzehnt leitest Du außerdem, drittens, das Harbour Front Literaturfestival, aktuell zusammen mit Petra Bamberger und Heinz Lehmann, und dazu fällt mir schon etwas mehr ein. Denn was ihr da auf die Beine stellt, davon profitiert nicht nur Hamburg, Deine Stadt seit siebzig Jahren – davon profitieren alle, die Bücher lieben, denn ihr macht vor, wie sie sich auf die große Bühne bringen lassen, und ihr stellt immer die Autor*innen in den Mittelpunkt. Tatsächlich befindet ihr euch, während ich dies schreibe, mitten im Festivaltrubel – in diesem Moment wird Dir also nichts ferner liegen als die Rückschau.

Schauen wir also nach vorne: auf die Jahre, in denen Du, das wünsche ich Dir von Herzen, nicht nur alle Zeit der Welt für die Liebe und die Meere haben wirst, sondern auch für das, woran Dir als Verleger, als Programmmacher und als unermüdlich Netze knüpfender, transatlantischer Reisender vielleicht schon immer am meisten lag: nämlich das Übersetzen. Das ist es, was uns beide erst ins Gespräch gebracht und dann zusammengeführt hat – die Passion und der Einsatz für das Übersetzen als Kunstform, als Handwerk und als eine besonders schöne Form des Gesprächs zwischen den Literaturen, den Sprachen, den Menschen. Du hast die Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung und damit den schönsten aller Frankfurter Freitagabende über viele Jahre geprägt, und von Dir diese Aufgabe – Übersetzerinnen und Übersetzer zu ehren und Aufmerksamkeit auf ihre Arbeit zu lenken – übernommen zu haben, ist die größte und zugleich schönste Verpflichtung.

Das alles soll natürlich nicht heißen, dass Du Dich etwa zurückziehst. Sondern nur, dass Zeit bleibt für das Wesentliche: Du bist nämlich selbst ein grandioser Übersetzer, und davon werden wir nun wirklich alle profitieren!

Von Herzen alles Gute: Dein Karsten (Kredel)

Falls auch Sie gratulieren wollen: nikolaus.hansen@gmx.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage}

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.