Gestorben Terry Goodkind

Terry Goodkind

Der Blanvalet Verlag trauert um seinen Fantasy-Autor Terry Goodkind, der am vergangenen Donnerstag im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Bekannt wurde er durch seine elfbändige Weltbestseller-Saga Das Schwert der Wahrheit, von der Band 1 im Jahr 1995 bei Blanvalet erschien. Die Romane von Terry Goodkind sind eine der großen Säulen des Blanvalet-Fantasy-Programms – seit 25 Jahren.

Im Jahr 2021 wird im Penhaligon Verlag  nun erstmals auf Deutsch die fünfbändige Fortführung der Serie Die Kinder von D’Hara erscheinen. Parallel dazu soll auch die elfbändige „Schwert-der-Wahrheit“-Reihe in internationaler Coveroptik erscheinen.

Der 1948 geborene Goodkind begann zunächst eine Karriere als Holzarbeiter und Künstler, bevor er 1994 schließlich seinen ersten Roman schrieb, Wizard’s First Rule. Dieser Roman bildete den Auftakt zu Goodkinds „Schwert der Wahrheit“-Reihe. Im Jahr 2008 erwarben Evil Dead und Spider-Man-Regisseur Sam Raimi und ABC Studios die Rechte für die Adaption der Serie „The Sword of Truthals“ Fernsehsendung, die im November 2008 als Legend of the Seeker debütierte und im Jahr 2009 die deutsche Erstausstrahlung mit 40 Folgen in zwei Staffeln auf ProSieben feierte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.