Papst Benedikt XVI empfängt Belser Verleger Axel Meffert und Bernhard Kolb

In einer Privataudienz im Vatikan haben der

Axel Meffert und Bernhard Kolb
überreichen Papst Benedikt XVI Faksimile (v.l.n.r.)

Geschäftsführer des Belser Verlags Axel Meffert und der Verlagsleiter Bernhard Kolb am 25. Januar 2008 Papst Benedikt XVI eine kostbare Faksimile-Ausgabe überreicht.

Seit 25 Jahren arbeitet der renommierten Stuttgarter Kunstverlags mit der Biblioteca Apostolica Vaticana zusammen und hat aus diesem Anlass ein besonders wertvoll gebundenes Exemplar der Faksimile Edition des Codex Benedictus angefertigt. Die Handschrift aus dem 11. Jahrhundert ist Teil der päpstlichen Sammlung, aus der in den vergangenen Jahrzehnten bedeutende Werke vom Belser Verlag als Faksimileausgaben herausgegeben wurden.

Dieser Zusammenarbeit widmet der Verlag im Herbst ein Jubiläumsprogramm. Neben weiteren speziell ausgestatteten Faksimile Ausgaben ist auch eine Bibeledition geplant, in der die Höhepunkte der Renaissance-Kunstwerke aus dem Vatikan präsentiert werden sollen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.