Suhrkamp: „Wir, die Autoren wie die Erben der Autoren, lassen nicht zu, dass der Frieden dieses Hauses gebrochen wird“

Nachdem sich über 160 Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer (unter ihnen Jürgen Habermas, Dieter Henrich und Charles Taylor) aus dem Wissenschaftsprogramm des Suhrkamp Verlages unter der Überschrift „Eigentum verpflichtet!“ mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit gewandt haben [mehr…], folgen nun die „Autoren wie die Erben der Autoren“.

Hier der Wortlaut und die Liste der bisherigen Unterzeichner:

Wir, die Autoren wie die Erben der Autoren, lassen nicht zu, dass der Frieden dieses Hauses gebrochen wird. Wir gehören zum Suhrkamp Verlag, nicht aber in die Gesellschaft eines, der den Verlag aufs Spiel setzen will.

Juri Andruchowytsch
Reinhold Batberger
Marcel Beyer
Peter Bichsel
Volker Braun
Marcus Braun
Barbara Brecht-Schall
Paul Brodowsky
Barbara Bronnen
Nina Bußmann
Bernd Cailloux
Eric Celan
Ann Cotten
Friedrich Dieckmann
Tankred Dorst
Oswald Egger
Ria Endres
Bettina Erasmy
Urs Faes
Peter Fabjan
Saskia Fischer
Werner Fritsch
Gunther Geltinger
Marjana Gaponenko
Durs Grünbein
Hans Ulrich Gumbrecht
Michael Hagner
Christoph Hein
Silver Hesse
Sarah Khan
Anna Kim
Pola Kinski
Angela Krauß
Jürg Laederach
Christian Lehnert
Sybille Lewitscharoff
Ulli Lust
Andreas Maier
Nicolas Mahler
Friederike Mayröcker
Thomas Meinecke
Robert Menasse
Michel Mettler
Christiane Meyer-Thoss
Andreas Neumeister
Alexander Nitzberg
Paul Nizon
José F.A. Oliver
Albert Ostermaier
Erica Pedretti
Sebastian Polmans
Marion Poschmann
Kerstin Preiwuß
Doron Rabinovici
Dana Ranga
Bärbel Reetz
Gerlind Reinshagen
Thomas Rosenlöcher
Friederike Roth
Ralf Rothmann
Judith Schalansky
Michael Scharang
Annika Scheffel
Robert Schindel
Lutz Seiler
Clemens Setz
Uwe Tellkamp
Stephan Thome
Hans Ulrich Treichel
Peter von Matt
Gisela von Wysocki
Peter Weber
Wolfgang Welt
Josef Winkler
Ulf Erdmann Ziegler

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.