UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und heute wird Jürgen Habermas 85

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Arno Widman würdigt Jürgen Habermas zum 85. Dieser Tage ist von Stefan Müller-Doohms bei Suhrkamp eine Habermas-Biographie erschienen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jochen Kaube würdigt Habermas.

Zombie-Roman und gewitztes Porträt unserer digitalen Gegenwart in einem: Colson Whitehead Zone One (Hanser).

Eine Reise durch die Länder der Scharia von den Wüsten des alten Arabien bis zu den Städten der muslimischen Moderne: Sadakat Kadri Himmel auf Erden (Matthes & Seitz).

Die Welt

Krekeler killt: Anne Goldmann Lichtschacht (Ariadne bei Argument). n seiner Kolumne „Krekeler killt“ feiert Rezensent Elmar Krekeler LICHTSCHACHT in einer hymnischen Kritik: „Anne Goldmann kennt sich aus mit menschlichen Dunkelheiten und mit Sedimentschichten. Mit gesellschaftlichen Sedimentschichten. Sie hat jahrzehntelang als Sozialarbeiterin in Gefängnissen gearbeitet. Was Menschen Menschen antun, wie sie werden können, wie sie Menschen zu manipulieren versuchen, weiß sie genau …)

Süddeutsche Zeitung

Christoph Möllers zum 85. von Habermas.

Zwar meint er, der Roman sei tot, schreibt aber selbst einen quicklebendigen: Will Self Regenschirm (HoCa) – ein Jahrhundertpanorama von London.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.