Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

Zwei, drei, viele Vietnams: Der Amerikaner Viet Thanh Nguyen hat für seinen Spionagethriller Der Sympathisant den Pulitzer-Preis bekommen. Parallel dazu hat er eine postkoloniale Theorie der Erinnerung geschrieben. Eine Begegnung in Paris

  • Viet Thanh Nguyen: Der Sympathisant (Blessing)

Als die Welt ganz anders erschien: Was für ein Meisterstück: Der Philosoph Thomas Leinkauf präsentiert seine Geschichte des Denkens zwischen 1350 und 1600. Intellektuelle Heroen mischten damals Antike, Religion und Natur ganz neu – und die Renaissance war geboren.

  • Thomas Leinkauf: Grundriss Philosophie des Humanismus und der Renaissance (1350–1600). Zwei Bände (Felix Meiner)

Wie bringt man Gott zum Reden? Christian Lehnerts gedankenreiches Buch über Kult und Gebet

  • Christian Lehnert: Der Gott in einer Nuß. Fliegende Blätter von Kult und Gebet (Suhrkamp)

HÖRBUCH

Totaler Milchpfennig: Günter Grass und der Flötist Aurèle Nicolet im Wahlkampf

  • Günter Grass: Die Wut über den verlorenen Milchpfennig (Ch. Links)

Auf ZEIT Leo – Die Seite für Kinder:

„Bock auf Politik“:

  • LeFloid hat auch ein Buch für Jugendliche gemacht: Wie geht eigentlich Demokratie? erscheint am 24. August im Fischer Verlag.

„Da geht doch noch was“:

  • Lisa Duhm/Jan von Holleben: Wenn ich Kanzler(in) von Deutschland wär (Gabriel)
  • Anke M. Leitzgen: Das sind deine Rechte! (Beltz & Gelberg)

der Freitag

folgt

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.