Lesetipps Lieblingsbücher im Mai

Lesetipp von Jörn Meyer

„Ein umwerfender Roman: Rebecca Makkai erzählt in Die Optimisten (Eisele) auf zwei Zeitebenen berührend bis ergreifend davon, wie sich in den Achtziger Jahren HIV in den USA ausbreitete. Anhand einer Clique aus dem Chicagoer Schwulenviertel ‚Boystown‘ beschreibt sie, wie ihre Protagonisten allesamt der Aids-Epidemie – und somit dem damals nahezu unausweichlichen Tod – ausgesetzt sind – und wie diese Bedrohung ihrer aller Leben radikal verändert. Aus dieser fatalen Situation heraus spannt Makkai einen Bogen ins Paris von 2015: Als dort gerade die Terroranschläge verübt werden, ist die Schwester des ersten Aids-Toten der Clique dort auf der Suche nach ihrer Tochter, zu der sie den Kontakt verloren hat. Ein unglaublich gutes Buch, das – bei aller Tragik – voller Leben steckt, mit all seinen Facetten.“

Alle Lesetipps aus der BuchMarkt-Redaktion finden Sie im aktuellen Heft auf Seite 92.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.