Literaturpreise Prix Goncourt des Lycéens an Gaël Faye

Der französische Autor Gaël Faye erhält für seinen Debütroman Petit Pays, der seit Wochen die französische Bestsellerliste anführt, den Prix Goncourt des Lycéens. Dieser Literaturpreis wird alljährlich von 17000 Schülern vergeben.

In seinem autobiografischen Roman beschwört der Autor mit französisch-afrikanischen Wurzeln eine Kindheit in Ruanda herauf, der durch den Krieg ein jähes Ende gesetzt wird.

Unter dem Titel Kleines Land erscheint das Buch im Herbst 2017 zum Buchmessen-Schwerpunkt Frankreich im Piper Verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.