Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die am Donnerstag in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

„Max sprach nicht viel“

Was ist Heimat, was Herkunft? Als sein Vater in London stirbt, beginnt der Historiker Mark Mazower die Geschichte seiner Familie auszugraben. So entsteht das Porträt eines Jahrhunderts. Es zeigt: ein Kind. Von Elisabeth von Thadden

Mark Mazower: Was du nicht erzählt hast. Meine Familie im 20. Jahrhundert; a. d. Engl. v. Ulrike Bischoff (Suhrkamp)

„Du bist nicht allein“

Auf der ganzen Welt steht die Demokratie unter Druck. Was können wir tun? Auszüge aus dem neuen Buch unseres Kolumnisten Can Dündar

Can Dündar: Tut was!/Bir şey yap! Plädoyer für eine aktive Demokratie/
Aktif demokrasi için çağrı; aus dem Türkischen von Sabine Adatepe (Hoffmann und Campe, erscheint am 5. Juni 2018)

„In der Stille des Wäldchens“

Die Ermordung des Commendatore, der zweibändige Roman des japanischen Weltbestsellerautors Haruki Murakami, will ein Überlebensbuch für die kalte Gegenwart sein. Jetzt bietet Teil zwei eine Hades-Tour und eine Jungfrauengeburt Von Iris Radisch

Haruki Murakami: Die Ermordung des -Commendatore; aus dem Japanischen von Ursula Gräfe (DuMont)

Auf ZEIT Leo, der Seite für Kinder:

„Wie Harry Potter in die Welt kam“

British Library (Hrsg.)/J. K. Rowling: Harry Potter – Eine Geschichte voller Magie; Deutsch von K. Dürr, A. Hansen-Schmidt und U. Held (Carlsen)

Der Freitag

Freiheit tötet
Psychogramme Connie Palmen erzählt von der selbstzerstörerischen Frau
Helena Neumann , S. 24

Der Staat ist dein Freund

Plädoyer Starke Nationen helfen im Kampf gegen den Autoritarismus, sagt Michael Bröning
Tom Wohlfahrth , S. 24

Danke, Pflanzen

Natur Zwei Bücher rücken die Verhältnisse auf der Erde zurecht: Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung, er nervt eher
Bernhard Malkmus , S. 25

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.