"Wir setzen den Trailer sowohl online ein, bieten ihn aber auch gerne den Buchhändlern an" Coppenrath Verlag setzt auf „packende“ Buchtrailer zu Schwerpunkttiteln

Eine immer beliebter werdende Form des Buchmarketings ist der Buchtrailer. Darauf setzt jetzt auch der Coppenrath Verlag. Zu dem gerade erschienenem Kinderbuch Der Hund, der die Welt rettet von Ross Welford veröffentlicht der Verlag jetzt einen Trailer, der die turbulente Geschichte kurz und kompakt darstellen soll.

Das Ziel: Dem potenziellen zukünftigen Leser einen ersten, visuellen Vorgeschmack auf das Buch geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Joana Bäumer (Presse & Öffentlichkeit) erklärt die Hintergründe: „Am Anfang einer jeden Saison erstellen wir unseren Marketingplan. Hierbei legen wir unsere Schwerpunkttitel fest. Dabei überlegen wir außerdem, ob diese Titel Potenzial für einen Buchtrailer haben. Wenn alles passt, geben wir den Trailer in Auftrag. Dafür hat sich Der Hund, der die Welt rettet von Ross Welford mehr als angeboten. Die turbulente und humorvolle Geschichte, rund um den charmanten und sympathischen Streuner Mister Masch und seiner beste Freundin Georgie, bietet viel Potenzial.“

Aktuell gibt es außerdem einen Buchtrailer zur Jugendbuchnovität Falling Skye, einen zu der Grolltroll-Reihe und zu den Marjolein-Bastin-Klassiker-Schmuckausgaben. Die Trailer im „größeren“ Stile produziert Coppenrath seit Sommer 2019.

Bäumer ergänzt: „Schon vor einiger Zeit haben wir erkannt, dass Videos in der heutigen Zeit, gerade in den Sozialen Medien, immer mehr Wert gewinnen und nicht mehr wegzudenken sind. Wir setzen den Trailer daher sowohl Online ein, bieten ihn aber auch gerne den Buchhändlern an. Denn auch immer mehr Buchhändler sind auf Facebook und Instagram vertreten. In den größeren Läden gibt es sogar Screens, auf denen Buchtrailer abgespielt werden.“

Die Videos sind sowohl auf der Verlagshomepage als auch auf YouTube abrufbar.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.