Der Aufbau Verlag wird 75 Lesetipp Tagesspiegel: „Den Wurzeln verpflichtet“

An diesem Wochenende wird der Aufbau Verlag  75 Jahre alt. Ein Beitrag  von Gerrit Bartels im Der Tagesspiegel unter dem Titel Man muss sein Herz an etwas hängen, das lohnt„, zeichnet diese Jahre nach – etwa, dass der Verlag (nach einer Insolvenz heute im Besitz von Matthias Koch und geführt von Constanze Neumann) nach der Wende von Bernd F. Lunkewitz gekauft wurde, der seit 2008 aber gegen die Treuhand und die Bundesregierung prozessiert, weil die Treuhand ihm den Verlag widerrechtlich verkauft habe.

Seine Sicht auf diesen Prozess hat er unter dem TitelDer Aufbau Verlag und die kriminelle  Vereinigung“ (gemeint ist die Treuhand) bei ePubli.de veröffentlicht, herausgebracht, seit12.8. d.J, liegt sie in einer überarbeiteten Fassung vor. Er sagt: „Irgendwann werden alle Akten veröffentlicht werden. Dann wird sich herausstellen, dass alles noch die schlimmer war“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.