Mit Unterstützung von Barsortimenten und Auslieferungen Moritz Verlag stellt Ukraine-Karte kostenfrei als Plakat zur Verfügung

Der Krieg in der Ukraine beherrscht seit Wochen die Nachrichten. Doch wo liegt dieses Land, was macht es aus, was ist dort zu finden? Ein Glück, dass Aleksandra und Daniel Mizielinscy die Ukraine in ihr Landkartenbuch Alle Welt aufgenommen haben. Diese Karte stellt der Frankfurter Moritz Verlag – mit freundlicher Genehmigung des polnischen Verlags Dwie Siostry – Schulen kostenfrei als DIN A1-Plakat zur Verfügung. Zu beziehen ist es über den Buchhandel. Die Barsortimente Libri und Umbreit sowie die Auslieferungen MohrMorawa (Österreich) und AVA (Schweiz) legen Ansichtsexemplare ihren Lieferungen in den kommenden Tagen bei.

Moritz-Lektorin Franziska Neuhaus mit dem Ukraine-Plakat (Foto: privat)

„Der Grundgedanke ist, dass Kinder hierzulande sehen, was für ein wunderschönes Land die Ukraine ist und sich (noch mehr) solidarisieren“, sagt Verlagsleiter Markus Weber, „Alle Welt für die Ukraine“ lautet der Titel. Ergänzt wird das Plakat durch eine Friedenstaube auf gelbblauem Hintergrund, die Grüffelo-Illustrator Axel Scheffler gezeichnet hat, sowie eine Lektüreliste zum Themenbereich Krieg und Flucht.

Am Freitag, 1. April, wird das Barsortiment Libri jeweils ein Exemplar seinen Tageslieferungen an alle Buchhandlungen beilegen, Umbreit sowie die Auslieferungen MohrMorawa für Österreich und AVA für die Schweiz folgen in den kommenden Tagen. Dank dieser kostenfreien Unterstützung kann diese spontane Aktion zeitnah umgesetzt werden. Zu bestellen ist der Folder, der mit der EA-Nummer 401 917 290 627 6 versehen ist, über den Buchhandel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.