Er war bereits als externer Interimsmanager der IT bei Oetinger tätig Verlagsgruppe Oetinger: Markus Heieck wird Chief Technology Officer

 Markus Heieck, 41, übernimmt zum 1. Januar 2020 die neue Position des Chief Technology Officers (CTO) der Hamburger Verlagsgruppe Oetinger. In den vergangenen Monaten war er als externer Interimsmanager der IT bei der Verlagsgruppe tätig. Markus Heieck hatte bereits in mehreren Unternehmen Leitungsfunktionen in der IT inne, u.a. bei der Amplifon Deutschland GmbH und der Firma Reisswolf Systems GmbH.

Christian Graef, kaufmännischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Oetinger: „Wir freuen uns mit Herrn Heieck einen erfahrenen CTO für unsere Gruppe gewinnen zu können. Herr Heieck hat bereits als Interimsmanager unsere IT in den letzten Monaten verschlankt und fit für die Cloud und die Zukunft gemacht. Der IT-Bereich entwickelt sich zum internen Business Partner aller Bereiche und stellt die wichtigen Voraussetzungen für ein modernes und flexibles Arbeiten im Rahmen von Work 4.0 zur Verfügung. Die IT-Infrastruktur ist einer der wichtigsten Pfeiler für moderne und effiziente Zusammenarbeit.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.