„Drohnenland“ von Tom Hillenbrand 35.000 mal verkauft

Gerade macht Dave Eggers mit seinem kalifornischen Überwachungsroman Der Circle Furore. Ebenfalls bei Kiepenheuer & Witsch erschienen und von der Presse mindestens genauso hoch gelobt ist der deutschsprachige Überwachungskrimi Drohnenland von Tom Hillenbrand.

Seit drei Monaten steht das Buch auf der Krimi-ZEIT-Bestenliste [mehr…], aktuell Platz 5, und KiWi hat von dem Zukunfts-Krimi, der in Brüssel und Hamburg spielt, bereits 35 000 Exemplare verkauft. Für Hannes Hintermeier von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung jedenfalls ist klar: „Tom Hillenbrand hat einen mitreißenden Krimi über unsere Zukunft im Überwachungsstaat geschrieben… Da der gute Orwell auch schon in die Jahre gekommen ist, wurde es Zeit für diesen Roman.“

Im Übrigen hat der in München lebende Krimiautor und Spiegel-Online-Kolumnist Tom Hillenbrand sich einige Gedanken über Amazons Sendungsbewußtsein und Profitstrategien gemacht: http://www.tomhillenbrand.de/2014/08/09/amazons-seltsames-sendungsbewusstsein/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.