Haufe.de: Kostenlose Online-Seminare zu Finanz- und Rechnungswesen

Ab sofort bietet Haufe seinen Kunden Online-Seminare über aktuelle Themen und neueste Entwicklungen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen. So können die Teilnehmer ganz ohne ihren Arbeitsplatz zu verlassen bei ausgewiesenen Fachexperten ihre Kenntnisse in den aktuellen oder von Änderungen betroffenen Bereichen erweitern und auffrischen sowie ihre Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickeln.

Im virtuellen Seminarraum können die Teilnehmer als aktiver Zuhörer und Zuschauer dabei sein. Die Referenten führen sie schnell und kompakt in das Thema ein. Außerdem können die Teilnehmer Fragen stellen.

> Das nächste Seminar zum Thema Unternehmensteuerreform heißt Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen und beschäftigt sich mit dem Investitionsabzugsbetrag, mit geringwertigen Wirtschaftsgütern und den Änderungen bei der AfA.

Es findet am 22. November um 15 Uhr statt.

> Das Seminar Besteuerung der Unternehmensgewinne und Gegenfinanzierungsmaßnahmen behandelt Gewerbesteuer, Thesaurierungsbegünstigung und Zinsschranke.
Es findet am 10. Dezember um 15 Uhr statt.

> Es folgt das Seminar Sicher durch den Jahresabschluss, das eine Kompaktübersicht über die aktuelle Gesetzeslage und die zu beachtenden Reformen bietet und zeigt, welche Vorbereitung und Umsetzung des Jahresabschlusses optimal sind. Außerdem erhalten die Seminarteilnehmer Gestaltungstipps für die Praxis.
Es findet am 18. Januar 2008 um 10 Uhr statt.

> Wie die neuen Regeln optimal genutzt werden können und welche interessanten Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, zeigt das Seminar Bestimmen Sie Ihre künftige Steuerschuld mit!
Es findet am 31. Januar 2008 um 10 Uhr statt.

> Im Seminar Die Änderungen für Kapitalanleger geht es um Kapitalerträge und die Abgeltungssteuer.
Es findet am 12. Februar 2008 um 16 Uhr statt.

Die Seminare dauern jeweils eine Stunde und sind kostenlos.

Anmeldungen und weitere Informationen unter http://www.haufe.de/finance/service

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.