Perry Rhodan kommt ins Fernsehen

Perry Rhodan kommt ins TV. Dies verkündete Marcus O. Rosenmüller, Gesellschafter und Regisseur der Hamburger Produktionsgesellschaft MME („Nick Knatterton“) , und Eckhard Schwettmann, Leiter des herausgebenden Verlags VPM KG, Rastatt, heute auf der Frankfurter Buchmesse. Geplant ist eine mehrteilige Serie, die ab 2002 ausgestrahlt wird. Die Drehbücher werden in enger Zusammenarbeit mit der PERRY RHODAN – Redaktion in Rastatt entwickelt. Schwettmann: „Für uns ist es wichtig, den Geist der PERRY RHODAN – Serie aus einer Romanwelt in eine „reale“ TV-Welt zu transportieren. Auch in dieser Hinsicht ist MME der ideale Partner“. Die deutsche Romanserie erscheint u.a. in Japan, Frankreich, Tschechien, USA, Kanada, Rußland, China und den Niederlanden in der jeweiligen Landessprache. Die TV-Serie wird daher auch international ausgestrahlt. Rosenmüller: „Ein internationales Erfolgsprodukt wie PERRY RHODAN passt hervorragend zur Internationalisierung von MME.“ Mit über einer Milliarde Exemplaren, 2040 Heftromanen, mehr als 400 Taschenbüchern, 72 Hardcovern und zahlreichen Sonderpublikationen ist PERRY RHODAN das größte Science Fiction-Universum der Welt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.