Verlage BIC media „sorgt für bessere E-Book-Werbung“

Seit kurzem bietet BIC media, E-Delivery-Plattform der Vereinigten Verlagsauslieferung seinen Kunden eine InBook-Marketing-Funktion. Damit haben die Verlage die Möglichkeit, ihre E-Books mit Werbetiteln anzureichern. Neben Titelinformationen und dynamischen Shop-Links können optional auch Leseproben mit in die E-Books eingebettet werden.

Eine individuelle Pflege der InBook-Marketing-Maßnahmen ist mit wenigen Klicks möglich, alternativ kann aus dem Verlagssystem auch eine vollautomatische Steuerung erfolgen.

Mit BIC media kann man nun auf weitere Funktionen zugreifen: Dazu zählen die Erzeugung von Vorschlägen für Eigenanzeigen auf Basis von Absätzen und Kategorien sowie eine umfangreiche Analyse des Nutzerverhaltens. Fragestellungen wie z. B. – Welche Anzeigen werden wie oft geklickt? Wie verhält sich die Relation von Klicks und Verkäufen? oder Welche Aussagen lassen sich über Nutzerinteressen für Titel bzw. Genres ableiten? – können so analysiert werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.