Personalia Google-Finanzchef George Reynes schmeißt hin

Er war der Kopf hinter dem Börsengang, doch jetzt ist seine Zeit bei Google vorbei. Der Finanzchef des Suchmaschinenbetreibers, George Reynes, will zum Jahresende von seinem Amt zurücktreten, meldet SPIEGEL-Online. Der Grund ist bislang unbekannt.

Reyes will aber dem Unternehmen bei der Suche nach einem Nachfolger behilflich sein, teilte das Unternehmen gestern in Mountain View mit. Google rechne damit, dass der Wechsel noch vor Januar 2008 stattfinde.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.