Personalia Rolf Schmidt-Holtz wird CEO von Sony BMG und scheidet aus dem Bertelsmann-Vorstand aus

Rolf Schmidt-Holtz (57), Mitglied des Vorstands und Chief Creative Officer der Bertelsmann AG, ist zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Sony BMG Music Entertainment ernannt worden. Anlässlich dieser Ernennung scheidet er mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand der Bertelsmann AG aus.

Seine Aufgaben in der Konzernführung werden im Kreis der Vorstandsmitglieder neu aufgeteilt. Die Führung des Unternehmensbereichs BMG übernimmt Thomas Rabe (40), Finanzvorstand der Bertelsmann AG. Die in dem Unternehmensbereich gebündelten Musikgeschäfte von Bertelsmann umfassen die 50-Prozent-Beteiligung an Sony BMG sowie den Musikverlag BMG Music Publishing, der zu 100 Prozent zur Bertelsmann AG gehört. Ralf Schremper (33), Leiter des Bertelsmann Corporate Network (BCN) mit Sitz in Hamburg, berichtet künftig direkt an den Vorstandsvorsitzenden Gunter Thielen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.