Darüber freut sich heute ... … S. Fischer: „Die BookRappers feiern den Deutschen Buchpreis“

Der S. Fischer Verlag hat gleich doppelt Grund zur Freude: Die Bücher 1000 serpentinen angst von Olivia Wenzel und Malé von Roman Ehrlich wurden für den Deutschen Buchpreis 2020 nominiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Und weil wir vor ein paar Wochen so begeistert von dem Song über Harald Welzer waren, haben wir die BookRappers gefragt, ob Sie nicht zu den Nominierungen des Deutschen Buchpreises rappen wollen“, freut sich Presseleiterin Julia Giordano. „Das Ergebnis kann sich doch absolut  sehen und hören lassen, oder?“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.