Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst: Mai-Umsatzminus mit Ansage

Dass der Mai dem Buchhandel kein Umsatzplus bringen konnte, war schon vorher klar. Das berichtet heute der Umsatztest von
Langendorfs Dienst
. Der Mai 2010 hatte einen Verkaufstag weniger als der Vergleichsmonat, zudem hatte sich im Vorjahr eine hohe Vorgabe von plus 4,9 Prozent aufgebaut.

„Daran gemessen fiel diesmal der Rückgang mit 4,0 Prozent sogar noch tragbar aus“, kommentiert LD-Herausgeber Boris Langendorf die Entwicklung. Für Juni sind seine Erwartungen zwiespältig: Einerseits gibt es jetzt den Verkaufstag zusätzlich, der im Mai fehlte, und es könnte von Programmseite neuer Bis(s) in die Umsätze kommen, andererseits ist die Vorgabe aus dem Vorjahr wieder hoch und es droht die Fußball-WM.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.