Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst meldet: März-Umsätze 3,3% unter Vorjahr

Einen Umsatzrückgang um 3,3% verzeichnete der Sortimentsbuchhandel im März gegenüber dem Vorjahr. Das hat der Umsatztest von Langendorfs Dienst ergeben. Gründe waren das fehlende Ostergeschäft und das winterliche Wetter – dies konnten auch zwei zusätzliche Verkaufstage nicht ausgleichen.

Gelitten haben die Barumsätze (-6,9%) und die Kundenzahl (-7,4%), während die vom Wetter unabhängigen Rechnungsumsätze von den zwei zusätzlichen tagen profitierten und um 5,8% zulegten.

„Durch das Minus im März ist der Sortiments-Umsatz des ersten Quartals mit 0,32% ins Minus gerutscht“, erklärt LD-Herausgeber Boris Langendorf, „das ist aber nur ein Zwischenstand, denn Ostern fällt ja nicht aus, sondern diese Umsätze werden dieser Tage nachgeholt.“

www.langendorfs-dienst.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.