Umgeblättert Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WamS und die „Memoiren einer Kämpferin“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

„Barbecue Babel“: Manaraga (K&W), der neue Roman des russischen Schriftstellers Vladimir Sorokin, ist „eine Zukunftsvision aus den politischen und sozialen Geschmacksverrenkungen der Gegenwart“

Eine KLEINE MEINUNG zu

Markus Fausers „sehr  schönes Buch“ über Rolf Brinkmanns Fifties (Aisthesis)

In WISSENSCHAFT

Das Wesen der Pflanze. Botanische Skizzenbücher aus sechs Jahrhunderten (Haupt)

In LEBEN:

„Was hast Du zu verlieren?“: der Monthy-Python-Komiker Eric Idle „erzählt in Allways Look on the Bright Side of Life sein bewegtes Leben“ (Hannibal)

WELT AM SONNTAG

„Memoiren einer Kämpferin“: Die WAMS weiß schon, was der Buchhandel noch nicht wissen darf:

Michelle Obama gibt in BECOMING (WERDEN) „viel Persönliches preis“, ihr Buch „kann auch auch alsAntwort auf den Verlust von Anstand und Würde im weißen Haus gelesen werden“

„Pappaufsteller der Neuen Rechten“: Ein Besuch in der Buchhandlung, in der Margarete Stokowski nicht lesen mochte, weil es dort bei Lehmkuhl ein Regal mit Büchern NeueRechte, altes Denken gibt

In WOHNEN:

Der Bildband Alles nur Fassade (DuMont)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.