Wichtige Verbandsarbeit in schwiergen Zeiten Jahreshauptversammlung des Börsenvereins Landesverband Berlin-Brandenburg

Am vergangenen Donnerstag fand im Ribbeck-Haus der Zentral- und Landesbibliothek Berlin die Jahreshauptversammlung des Börsenvereins Landesverband Berlin-Brandenburg statt. Coronabedingt standen die Regularien im Vordergrund. Auf die sonst üblichen Fachvorträge wurde verzichtet. Dennoch war der luftig bestuhlte Große Saal des Ribbeckhauses bis auf den letzten Platz besetzt. Insgesamt kamen 32 Mitglieder, die mit 21 Stimmvertretungen dem amtierenden Vorstand in allen Punkten ihr Vertrauen aussprachen

Jahreshauptversammlung im Ribbeck-Haus

„Wir befinden uns noch immer in einer besonderen Situation“, betonte der 1. Vorsitzende Kilian Kissling und wagte gleichzeitig die Hoffnung, dass das Gröbste überstanden sein könnte. Aus seiner Sicht markiert das Jahr 2020 selbst für eine Branche, die in den vergangenen Jahren viele Krisen zu meistern hatte, einen besonderen Einschnitt. Wobei die wirtschaftlichen Folgen kaum abschätzbar seien. Der Buchbranche attestierte er, dass sie auch in diesen Zeiten besondere Fähigkeiten zeigt und schwierige Situationen mutig in Angriff nimmt. Kreative neue Lösungsansätze würden allerorten verfolgt.

Anpassung und Veränderung zeigen sich auch in künftig geplanten Aktionen: So wird die THEO-Preisverleihung am 12. September erstmals per Livestream aus der Staatskanzlei in Potsdam für alle Interessierten zu verfolgen sein. Und gleich im November geht es weiter mit einer Premiere. Unter dem Namen „BRAIN & BOOKS“ finden im Rahmen der Berlin Science Week digitale Veranstaltungen von Berliner Wissenschafts- und Fachbuchverlagen statt. Dazu Kilian Kissling: „Ja, ein echter THEO und eine analoge Veranstaltung BRAIN & BOOKS sind auch in Zukunft erstrebenswert und wichtig. Die diesjährigen neuen Formate sind aber weit mehr als Ersatzformate, sie werden in den kommenden Jahren mit traditionellen Formaten verschmelzen und ihre Sichtbarkeit und Relevanz verbreitern.“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.